Bild 2.JPG

30 Fernseher von Sattelzug geklaut

​Es entstand ein Schaden von 15.000,-€
Donnerstag, 15. März 2018

Unbekannte öffneten in der Nacht zum Mittwoch auf einem Parkplatz an der A2 bei Magdeburg den Laderaum eines polnischen Sattelzuges, während der ahnungslose Fahrer im Führerhaus schlief. Als er am Mittwochmorgen den Diebstahl bemerkte und bei Autobahnpolizei „Börde“ meldete, war es bereits zu spät und die unbekannten Täter mit mehreren Fernsehgeräten der Marke Sharp auf der Fluch.

Nachdem die Unbekannten in der Nacht die Plane des Sattelzuges mehrfach aufschlitzten, um sich einen Überblick über die Ladung zu verschaffen öffneten sie erst die Werksplombe und dann die Heckklappe. Um ein schwanken des Aufliegers und eventuelles wecken durch den ahnungslosen Fahrer zu vermeiden, kurbelten sie die hinteren Stützen des Aufliegers herunter und entluden 30 original verpackte LCD Fernsehgeräte, die auf drei Paletten gestapelt waren.

Es entstand ein Schaden von 15.000,-€. Durch die Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bandendiebstahls eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige: