Impfdosen.jpg

3-D-Drucker: Halterung für Impfdosen

Idee von IT-Experten im Landkreis Harz
Mittwoch, 13. Januar 2021

Damit die Dosen mit dem Corona-Impfstoff besser geschützt sind, hatten IT-Experten des Landkreises Harz jetzt eine Idee. Sie haben mit einem 3D-Drucker eine Halterung für 30 Dosen angefertigt, erklärte in Quedlinburg der Leiter des Impfzentrums Immo Kramer am Mittwoch, 13. Januar 2021 im radio SAW-Interview. Nach Experimenten im Halberstädter Gymnasium Martineum haben die Lehrer dort nun zehn solcher Halterungen gedruckt. Ziel sei es an insgesamt drei Gymnasien drucken zu können, um am Ende 100 Halterungen für den täglichen Gebrauch zu haben. 

Anzeige: