200 Oldtimer fahren Olympia-Strecke von 1972

Freitag, 29. Juli 2022

Legendäre Sieger Rallye-Autos werden gerade an der Autostadt in Wolfsburg auf Hochglanz poliert. Der Anlass ist die Wiederkehr der längsten deutschen Rallye aller Zeiten, bei der Wolfsburg und Braunschweig Etappen-Orte sind. 1972 ging die Olympia-Rallye von Kiel nach München, verband alle Sportstätten in nur einer Woche. 50 Jahre später fahren über 200 Oldtimer unter der Leitung von Motorsportlegende Walter Röhrl die Tour erneut. Am 8. August endet die erste Etappe an der Autostadt. Als Klimaausgleich wurden Bäume gekauft, die im Harz gepflanzt werden.