11-Jähriger an der Elbe in Belgern vermisst

Bis in die späten Abendstunden hinein haben Polizisten in Belgern im Landkreis Nordsachsen nach einem 11jährigen Kind gesucht. Der syrische Junge war am Sonntag mit einer Gruppe Kinder an der Elbe unterwegs, habe im Fluss baden wollen und sei sofort untergegangen, sagte eine Sprecherin der Leipziger Polizei. Die Beamten suchten mit einem Großaufgebot den Fluss ab, unterstützt vom DRK, der Feuerwehr und dem Technischem Hilfswerk. Bislang erfolglos.
Seite teilen