11-Jährige vermisst

Polizei sucht nach 11-jähriger Gina-Sophie
Montag, 13. Mai 2019

fahndung-teltow-1.jpg

Fahndungsfoto
Wer hat Gina-Sophie gesehen?

Seit dem Nachmittag, 12.05.2019, 14:00 Uhr, wird Gina-Sophie B. aus dem Landkreis Teltow-Fläming vermisst.

Sie befand sich am 12. Mai 2019 mit einer Gruppe mehrerer Kinder im Waldgebiet zwischen der B 96 am Abzweig Mückendorf und dem Industriegebiet Baruth. Während der Waldwanderung entfernte sie sich von der Gruppe und den Betreuern und ging in Richtung Baruth, wo sie einen Zeugen nach seinem Handy fragte und ob sie einen Anruf tätigen dürfe.

Der Zeuge erlaubte dem Kind zu telefonieren, jedoch sei kein Telefongespräch zustande gekommen. Im Anschluss entfernte sich Gina-Sophie in Richtung des Industriegebietes Baruth und kehrte nicht zu der Gruppe zurück. Nach derzeitiger Informationslage geht die Kriminalpolizei davon aus, dass sich das Mädchen zu Verwandten in den Bereich Sachsen aufgemacht hat, da vorherige Äußerungen von Gina-Sophie darauf hindeuten.

Umfangreiche Suchmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden des Mädchens.

Gina-Sophie B. wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,65 m groß
  • wiegt ca. 74 kg
  • trägt ihre braunen glatten Haare schulterlang
  • war mit einem dunkelgrauen Pullover bekleidet (Pepsi-Aufdruck)
  • trug eine bunte Stoffhose mit einem lila- und pinkfarbenen Blumenmuster
  • trug grau-pinke Wanderschuhe

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer konnte seit gestern Nachmittag, 12.05.2019, 14:00 Uhr, im Bereich Baruth/Mark im Waldgebiet zwischen der B 96 am Abzweig Mückendorf und dem Industriegebiet Baruth oder auch ganz woanders Gina-Sophie sehen oder kann Angaben zu ihrem möglichen Aufenthaltsort machen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Rufnummer 03371-600 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.