fcm-fans-1000-1.jpg

1. FC Magdeburg Fans

1. FC Magdeburg siegt wieder!

4:2 Heimerfolg gegen Viktoria Köln
Sonntag, 10. April 2022

Embedded rich media on Twitter

Tabellenführer 1. FC Magdeburg hat in der 3. Fußball-Liga wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden und liegt weiter klar auf Aufstiegskurs. Gegen Viktoria Köln gelang vor 20 005 Zuschauern ein 4:2 (3:1). Luca Schuler (5.), Jason Ceka (13.), Connor Krempicki (35.) und Baris Atik (71.) trafen für den FCM, Patrick Sontheimer (41.) und Jeremias Lorch (89.) für die Gäste.

Der FCM begann gewohnt druckvoll und belohnte sich früh - einen Angriff über Raphael Obermair vollendete Schuler zur frühen Führung. Köln setzte danach weiter auf Konter, ein Schuss von Sontheimer (9.) brachte keine Gefahr. Einen zu kurzen Rückpass auf Torwart Moritz Nicolas nutzte Ceka und erhöhte auf 2:0. Magdeburg kontrollierte die Partie nun, die Viktoria bekam nichts Gefährliches zustande. Magdeburg erhöhte durch Krempicki (35.), lud dann aber Köln ein: Alexander Bittroff vertändelte den Ball und Sontheimer (41.) netzte ein.

Mit Wiederanpfiff ging ein heftiger Hagelschauer nieder und es dauerte, beide Teams mussten sich auf die veränderten Bedingungen einstellen. Die Viktoria wurde aggressiver, trug ihre Angriffe zielstrebiger vor, es fehlte aber weiter Torgefahr. Magdeburg hatte mehr vom Spiel und stellte den Drei-Tore-Abstand schließlich mit Atiks 18. Saisontor wieder her. Die Viktoria gab sich auch danach nicht auf und belohnte sich mit dem Treffer zum 2:4-Endstand.

1. FC Magdeburg - FC Viktoria Köln | Highlights