Zeugensuche nach Vergewaltigung in Quedlinburg

Mittwoch, 10. Januar 2018

Die Polizei in Quedlinburg sucht Zeugen nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung. Ein Unbekannter hatte sich an einer 16-Jährigen vergangenen. Er hatte die junge Frau am Mittwoch, den 03. Januar, gegen 2 Uhr im Westen Quedlinburgs auf einer Parkbank angesprochen. Anschließend hatte er sie bedrängt und sich an ihr vergangen.

Laut Beschreibung des Opfers ist der gesuchte Mann circa 40 Jahre alt und 1,90 Meter groß. Er trug zur Tatzeit einen Vollbart. Außerdem hatte er eine schwarze Hose an und eine schwarze "Bomberjacke", sowie ein schwarzes Basecap. Er floh vom Tatort mit einem dunklen Damenrad, an dem am Lenker und am hinteren Gepäckträger ein Korb befestigt war.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang entsprechende Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich des Wordgartens unterwegs waren bzw. Umstände wahrgenommen haben, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter der Telefonnummer 03941/674-293 entgegen sowie jede andere Polizeidienststelle.

Anzeige: