Wohnschiff bei Niegripp gesunken

Donnerstag, 9. Januar 2014

Und plötzlich war ein Wohnschiff weg- so geschehen heute Morgen an der Schleuse am Verbindungskanal Niegripp im Jerichower Land. Weil es unbewohnt war, wurde niemand verletzt. Auch die Schifffahrt ist nicht beeinträchtigt. Als Ursache für die Havarie wird bei dem in die Jahre gekommenen Wohnschiff angenommen, dass der Rost ein Loch in den Rumpf gefressen hatte. Wann die Bergung erfolgen kann, ist noch unklar. Der Eigentümer hat sich seit geraumer Zeit nicht um sein Schiff gekümmert, er muss aber den Auftrag geben.

Anzeige: