Goldjungs in Berlin bejubelt!

Großer Empfang der WM-Elf vor dem Brandenburger Tor in Berlin
Dienstag, 15. Juli 2014

Deutschlands WM-Helden sind Dienstag, 15. Juli, mit einer großen Party am Brandenburger Tor gefeiert worden. Bundestrainer Löw bedankte sich bei den Fans für die Unterstützung aus der Heimat und sagte "Ohne euch wären wir nicht hier. Wir sind alle Weltmeister". Fast eine halbe Million Menschen jubelten vor dem Brandenburger Tor.

In kleinen Gruppen waren dann auch alle 23 Spieler der Nationalmannschaft auf die Bühne gekommen. Jedes Team hat eine kleine Performance einstudiert und präsentiert.

DJ Ötzi, Helene Fischer und die radio SAW Dancer auf der Bühne

Übrigens waren auch die radio SAW-Dancer bei der WM-Party mit am Start. Die süßen Dancer traten beim Empfang der deutschen Nationalmannschaft vor dem Brandenburger Tor in Berlin auf. Sechs radio SAW-Dancer standen mit DJ Ötzi auf der Bühne und heizen die Stimmung an! Auch Superstar Helene Fischer war vor Ort und performte zuammen mit den WM-Halden ihren Erfolgssong «Atemlos». Sie dichtete die Textzeile «Spür', was Liebe mit uns macht» vor dem Brandenburger Tor in «Spür', was Fußball mit uns macht» um.

Die Sondermaschine "Siegerflieger" mit dem Team an Bord war kurz nach 10 Uhr auf dem Flughafen Tegel in Berlin gelandet. Kurz vorher hatte die Boing noch einen Abstecher über die Fanmeile gemacht: in einem Gänsehautmoment flog die Maschine direkt über die Menschen und das Brandenburger Tor hinweg.

Anzeige: