Versuchter Überfall auf Bank-Filiale in Elbingerode

Freitag, 7. Februar 2014

Polizei 1000 px

Polizei
Polizei

Ein Unbekannter hat in Elbingerode (Landkreis Harz) versucht, den Tresor einer Bank-Filiale leer zu räumen. Er bedrohte die Mitarbeiter am Donnerstagabend mit einer Waffe und forderte das Geld aus dem Tresor, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dieser ließ sich jedoch aufgrund eines Zeitschlosses nicht rasch öffnen. Ein Zeuge beobachtete den Überfall und alarmierte die Polizei. Die Ermittler vermuten, dass ein Komplize den Bankräuber warnte. Dieser konnte unerkannt flüchten. Auch die Suche mit Spürhunden und einem Hubschrauber blieb erfolglos. Die beiden Mitarbeiter der Bank erlitten einen Schock.

Personenbeschreibung:
Täter im Inneren der Bank: ca. 180 cm groß, kräftig muskulöse Gestalt bekleidet mit einer schwarzen Softshelljacke, dunkelblauer Jeans und einer Maske, der Täter trug einen beigefarbenen Schal

Die Polizei sucht Hinweisgeber / Zeugen die Angaben zu möglichen Tätern oder Fahrzeugen, welche im Zusammenhang mit der Tat stehen, machen können.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Harz unter Tel: 03941 / 674 – 293.
 

Anzeige: