Verdacht der Vergewaltigung in Quedlinburg

Montag, 15. Januar 2018

Quedlinburg: Am Samstagabend, 13.01., zwischen 20 und 21:20 Uhr, soll eine 14-jährige aus Quedlinburg im Bereich Am Dornberg/Holzbreite vergewaltigt worden sein. Nach Angaben der Geschädigten hatte sie bei einem Spaziergang an der oben genannten Örtlichkeit zuerst von hinten einen Schlag bekommen und war anschließend von einem männlichen Täter sexuell missbraucht worden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 190cm groß und schlank, bekleidet mit schwarzer Hose und schwarzem Kapuzenpullover. Eine weiterführende Personenbeschreibung liegt gegenwärtig nicht vor. Die Polizei prüft die Zusammenhänge bezüglich einer ähnlichen Tatschilderung vom 03.01.18 im Bereich Wordgarten in Quedlinburg.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0391- 546 5196 entgegen.

Anzeige: