Trauerminute für getöteten SEK-Beamten

Montag, 24. Oktober 2016

Eine besondere Traueraktion plant die Polizei bundesweit, auch in Sachsen-Anhalt werden sich alle Beamten beteiligen. An den kürzlich in Bayern von einem Reichsbürger erschossenen SEK-Beamten wird mit einer Schweigeminute gedacht, bestätigte uns die Deutsche Polizei Gewerkschaft. Am kommenden Samstag (29.10.) um 15 Uhr werden alle Streifenwagen, die nicht in einem Soforteinsatz sind, rechts ranfahren. Die Beamten werden laut Gewerkschaft das Blaulicht ohne Sirene einschalten und sich für eine Minute neben das Fahrzeug stellen.

Anzeige: