Tote in Halle gefunden

Polizei bittet um Mithilfe
Mittwoch, 16. Dezember 2015

Identität ungeklärt - Polizei bittet um Hinweise Heute Morgen ist im Bereich der Klausberge oberhalb der Jahn- Höhle eine leblose, weibliche Person aufgefunden worden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Ermittlungen zur Todesursache wurden aufgenommen. Der Verdacht einer Straftat liegt bisher nicht vor. Da die Identität der Frau bislang nicht geklärt werden konnte, wird nun eine Personenbeschreibung der Verstorbenen veröffentlicht: - augenscheinlich zwischen 55 und 65 Jahre alt - ca. 160 cm groß - dunkelbraune, nackenlange, lockige Haare - trug Teilgebissprothesen - ca. handtellergroßeTätowierung eines asiatischen Schriftzeichens auf der linken Schulter - bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke, einem hellgrünen Strickpullover, einer beigen Jeanshose, braune Stiefeletten, einer hellen Wollmütze und einer Damenarmbanduhr mit weißem Armband Sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung der Frau führen können, nimmt das Polizeirevier Halle (Saale) unter der Telefonnummer (0345) 224 2000 entgegen.

Anzeige: