Technik aus dem SAW-Land für weltweit größtes Radioteleskop

Testantrieb für Antennen in Osterweddingen entwickelt
Montag, 12. Februar 2018

Die Osterweddinger Inkoma Maschinenbau GmbH im Sülzetal möchte die Antennenantriebe für das weltgrößte Radioteleskop herstellen. Deswegen hat das Unternehmen einen Testantrieb für die künftige Sattelitenschüssellandschaft in Südafrika entwickelt. Am Montag, den 12. Februar 2018 übergab das Unternehmen den Prototypen an Spezialisten aus Mainz. Die bringen ihn dann nach ein paar Tests nach Südafrika. Ob Inkoma den Auftrag für die Antennenantriebe bekommt steht noch nicht fest.

Anzeige: