csm_Jason-Denkmal_Stadt_Leipzig_1874547090.jpg

Skulpturen bleiben im Zoo

Dienstag, 15. Mai 2018

Die beiden Skulpturen „Der Athlet“ und die sogenannte „Jason Gruppe“ bleiben dem Leipziger Zoo erhalten. Der Sohn eines früheren Leipziger Zoo-Direktors hat den Rechtsstreit um die wertvollen Stücke verloren.

Johannes Gebbing junior hatte als Sohn des ehemaligen Zoodirektors Johannes Gebbing senior (1874-1958) folgende Skulpturen von der Stadt verlangt: "Die Jason-Gruppe" des Wiener Künstlers Walter Lenck und "Der Athlet" von Max Klinger.

Er wollte sie zurück, weil sein Vater sie dem Zoo nur geliehen habe, so die Auffassung des Klägers. Der 5. Zivilkammer reichten die dafür vorgelegten Belege zur Verhandlung am Dienstag allerdings nicht aus.

Anzeige: