Sina trifft Matthias Schweighöfer

Exklusives Interview auf der Bettkante im Waldorf Astoria Berlin
Sonntag, 6. März 2016

Am Rande der Premiere des Kinofilms „Der geilste Tag“ traf ich Schauspieler Matthias Schweighöfer zu einem exklusiven Interview. Treffpunkt: Das Waldorf Astoria in Berlin.

Während gegenüber im Zoopalast die Ladies Night mit „Der geilste Tag“ lief, saßen wir allein im Hotelzimmer und haben in Ruhe geredet….mit dem Doppelbett im Hintergrund. Beste Atmosphäre für gute Gespräche. Um den Druck ein bisschen rauszunehmen, habe `ich erst mal eine Schachtel Hallorenkugeln ausgepackt. Und es hat funktioniert!

Ich habe Matthias Schweighöfer vor allem als sympathischen Mann kennengelernt. Klar, ist er gern albern, aber er kann auch anders. Schließlich ist er mit 34 zweifacher Vater und Chef seiner eigenen Produktionsfirma und muss dort  immer wieder sagen, wo es lang geht. Wir haben über seinen neuen Film gesprochen , über Krankheit und Tod und warum er seinem Filmpartner Florian David Fitz diesmal das Ruder überlassen hat. Er erklärt, warum ihm Auszeichnungen  so wenig bedeuten  und welcher Preis ihn wirklich interessiert, warum immer mehr Frauen über 40 zu seiner Fanbase gehören und was morgens um 8 mit den Kindergärtnerinnen passiert, wenn er seinen 2-jährigen in die Kita bringt.

Und gleich danach haben wir die Fotos geschossen auf der Bettkante vom Waldorf Astoria. Was da alles nicht passiert ist, könnt Ihr Euch in unserer Fotogalerie ansehen.

Das Interview könnt Ihr Euch hier anhören.

Eure Sina Peschke 

Fotos: Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer auf Kinotour in Braunschweig

 

Anzeige: