Serienbrandstifter in Gifhorn verhaftet

Donnerstag, 8. Februar 2018

Die Polizei Gifhorn hat zwei Serienbrandstifter verhaftet. Ein 19jähriger Braunschweiger und ein 22jähriger Gifhorner hatten in der Nacht eine Spur der Verwüstung in Gifhorn hinter sich gezogen. Zwischen 1 und 3 Uhr morgens setzten sie 11 Müllcontainer in Brand, ein mobiles Baustellenclo, Zäune und mehrere Autos. Bei der Durchsuchung der Täter fanden die Beamten diverse Utensilien zur Brandlegung und Brandbeschleuniger. Ob die beiden Feuerteufel noch weitere Brände auf dem Kerbholz haben, wird nun ermittelt.

Anzeige: