rossmann-milch.jpg

Rückruf von "Babydream"-Milchnahrung von Lactalis

Verdacht auf Salmonellen
Montag, 22. Januar 2018

Der französische Molkereikonzern Lactalis ruft in 83 Ländern unterschiedliche Baby-Milchnahrungen wegen des Verdachts auf Salmonellen zurück. Die Drogeriemarktkette Rossmann hat sich dem Rückruf angeschlossen.

Die Kunden sollten «Babydream»-Milchnahrungsprodukte mit dem Hinweis «Hergestellt in der EU» nicht mehr verwenden und in eine Rossmann-Filiale zurückbringen. Der Kaufpreis werde erstattet.

Milchnahrung mit dem Hinweis «Hergestellt in Deutschland» sei jedoch nicht betroffen, teilte Rossmann mit. Salmonellen-Infektionen führen zu Übelkeit, Bauchschmerzen, Fieber, Durchfall und manchmal zu Erbrechen.

Anzeige: