teaser.jpg

Ray Wilson rockt Halle

Rockstar begeisterte Fans in Halle mit einer musikalischen Zeitreise
Freitag, 6. November 2015

Ray Wilson ist da! Hunderte Fans erlebten am Freitagabend den Genesis-Ex-Frontmann in der halleschen Ulrichskirche in einem von radio SAW präsentierten Rock-Classic-Konzert.

Der Rockstar, wie immer mit seinem Bruder Steve Wilson (Gitarre) auf der Bühne, begeisterte Fans mit seiner musikalischen Reise durch die allerbesten Genesis-Zeiten und machte das, was er am besten kann: Rock- und Klassikmusik miteinander zu verschmelzen. Im Repertoire hatte der 47-Jährige alle Hits dabei, wie “Follow You, Follow Me”, “No Son Of Mine”, “Carpet Crawlers”, “Land of Confusion”, “Not About Us” aber auch Solo-Hits wie “Solsbury Hill“ von seinem ehemaligen Genesis-Vorgängerkollegen Peter Gabriel.

Kurz: Vor ausverkauftem Kirchen-Haus interpretierte Ray Wilson zwischen typisch schottischer Gelassenheit und stimmlichen Turbo eines Ausnahme-Rockers die größten Songs der letzten Jahrzehnte! Mit Standing Ovations bedankte sich das durchweg begeisterte Publikum für den berauschenden zweistündigen Konzertabend, der mit einer Autogrammstunde und vielen Selfies noch weiterging.

Und so mancher mag in der Ulrichskirche gebetet haben: Oh Herr, bitte lass den schönen Abend nicht so schnell vergehen!

Anzeige: