Schuhe Manfred Krug.jpg

Prominenter Neuzugang im Weißenfelser Schuhmuseum

Neben Schuhen von Nina Hagen und Dirk Nowitzki steht nun ein Paar von Manfred Krug
Montag, 13. November 2017

Prominenter Neuzugang im Weißenfelser Schuhmuseum. Das zeigt ab Dezember die Bühnenschuhe von Manfred Krug. Wie das Museum heute mitteilt sind das maßangefertigte schwarzen Mokkasins in Größe 48.

Ein ehemaliger Weißenfelser Schuhmacher hat sich bei der Familie des vor einem reichlichen Jahr verstorbenen Schauspielers dafür stark gemacht, dass die Schuhe nach Weißenfels ins Schuhmuseum kommen.

Seit Anfang 2006 trug Manfred Krug diese maßangefertigten Schuhe aus dem Hause Schuh-Petters auf der Bühne bei Lesungen und als Sänger bei Jazz-Konzerten. Die Schuhe befinden sich auch heute noch in einem guten Zustand und davon profitiert jetzt, nach dem Tod von Manfred Krug, auch das Museum Weißenfels. Helmut Bickel erhielt nämlich aus dem Nachlass des Schauspielers eines der ersten Schuhpaare sowie die Krug'schen Leisten und schenkte diese nun dem Weißenfelser Schuhmuseum.

Hier stehen schon Schuhe von Stars wie Nina Hagen und Dirk Nowitzki.

Anzeige: