polizei.jpg

Polizei sucht Zeugen im Fall Hannes

Ermittlungsgruppe „Hannes“ bittet im Fall des mittlerweile verstorbenen 25-jährigen um Hilfe
Mittwoch, 12. Oktober 2016

Die Ermittlungsgruppe „Hannes“ bittet im Fall des mittlerweile verstorbenen 25-jährigen aus dem Bördekreis um weitere Zeugenhinweise.

Ein Magdeburger Fußballfan, der aus einem fahrenden Zug gestürzt war, ist an seinen schweren Verletzungen gestorben.
Das hat die Polizei bestätigt.

Der 25-jährige war in der Nacht zum 2. Oktober in einer Regionalbahn mit Anhängern des Halleschen FC in Streit geraten. Unklar ist laut Polizei weiter, ob er bei Haldensleben aus dem fahrenden Zug gestoßen wurde oder selbst aus dem Zug sprang. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und lag seitdem im Koma.

Konkret sucht die Polizei weitere Zeugen, die sich am 01.10. in der betreffenden Regionalbahn von Wolfsburg nach Magdeburg befanden, darunter zwei dunkelhäutige Personen, möglicherweise ausländische Reisende, die nach jetzigem Ermittlungsstand zur Zeit der Auseinandersetzung ebenfalls Fahrgäste der Regionalbahn gewesen sein sollen.

Weiterhin sucht die Polizei Zeugen, welche Beobachtungen im Zusammenhang mit der abfahrenden Bahn aus dem Bahnhof Haldenleben getroffen haben. 

Die Polizei bittet nach Möglichkeit, das Zeugengesuch auch in englischer Sprache zu veröffentlichen, da die beiden ausländischen Mitreisenden möglicherweise anders nicht zu erreichen sind.

Für Hinweise zum Fall der Ermittlungsgruppe „Hannes“ wurde die Rufnummer 0391-546 5196 geschaltet.

_____________________________________________________________________________

English-version:
 

The investigation team calls for new witnesses in the case of the by this time deceased 25-year old „Hannes“.

The police specifically is looking for witnesses, that went by the regional train running from Wolfsburg to Magdeburg in the night first to second october. These include two dark skinned persons, possibly foreign travelers, who according to the state of investigations have been on the train by the time of the conflict. Furthermore the police is looking for witnesses, who made some unusual observations at the trainstation Haldensleben on the first of october..

If you have any hints regarding case „Hannes“ call 0391-5465196. Thank You.

Anzeige: