cart-7.jpg

Paul McCartney feiert 75. Geburtstag

radio SAW Special am Sonntag
Mittwoch, 14. Juni 2017

Paul McCartney, Mitbegründer der Beatles und einer der Anführer der „Fab Four“ gilt bis heute als Gegengewicht zum lauten John Lennon. Der Beatles-Produzent George Martin urteilte über die beiden: „John war die Zitrone zu Pauls Olivenöl.“

Am Sonntag, den 18. Juni, feiert der Musiker nun seinen 75. Geburtstag. Vor fast genau 60 Jahren traf McCartney das erste Mal auf John Lennon, der ihn zu seiner Schülerband einlud. „The Quarry Men“ war der Anfang der Beatles. Es folgten die berühmten Auftritte in Hamburg und Liverpool, Pilzköpfe, smarte Outfits und hysterische Fans.

Dazu kam ein Hit nach dem anderen. Zum Teil verkauften die Beatles in ihren Hochzeiten bis zu 100.000 Platten am Tag. Doch nicht alles lief immer glatt. Vor allem die Rivalität zwischen McCartney und Lennon machte der Band zu schaffen. McCartney beschreibt es so: "Er würde einfach anfangen, dann würde ich weitermachen, und wir würden uns einfach gegenseitig anfeuern. John war Rechtshänder, ich bin Linkshänder, und es war, als würde ich in einen Spiegel schauen."

Mitte der 60er dann der Wandel. Die Beatles hörten auf zu Touren und versuchen sich mit Drogen und östliche Religionen. Der Anfang vom Ende. Als dann auch noch der Beatles-Band-Manager Brian Epstein stirbt, übernimmt McCartney das Ruder. 1970 steigt er schließlich aus der Band aus. Das war das Ende der Beatles.

Auch danach ringte Paul McCartney mit Alkohol, Drogen und Depressionen. Es folgte die Hochzeit mit der Liebe seines Lebens: Die New Yorker Fotografin  Linda Eastman. Mit ihr hatte der Superstar  drei Kinder. 1998 erliegt Linda dem Krebs. Danach sollte es mit der Liebe nicht mehr so klappen. Auf die kurze Liebe mit Model Heather Mills folgte der Rosenkrieg, der ihn 32 Millionen Euro kosten sollte. Mit Mills hat der Musiker einer dreizehnjährige Tochter, die er regelmäßig sieht. Inzwischen ist er mit der ebenfalls schwerreichen Unternehmerin Nancy Shevell verheiratet.

Zu seinem 75. Geburtstag kommt Paul McCartney wieder auf Tour. Im vergangenen Jahr sagte er noch dem Rolling Stone Magazine, dass es unvorstellbar wäre, bis 80 zu touren.

Großes radio SAW Special

Zu seinem Ehrentag spielen wir am Sonntag, den 18. Juni, die schönsten Paul McCartney Songs.

 

 

Anzeige: