Leipzig sucht den Weihnachtsbaum

Dienstag, 18. April 2017

Es passt gut zum aktuellen Wetter in einigen Regionen im SAW-Land: Die Stadt Leipzig hat die Aktion: Leipzig sucht den Weihnachtsbaum gestartet. Ziel: Dieses Jahr soll das Prachtstück für den Weihnachtsmarkt nämlich mal nicht aus dem Vogtland kommen, wie sonst. Immerhin habe es in den letzten Jahren immer wieder Hinweise von Leipzigern gegeben, dass es hier auch schöne Bäume gebe, so die Stadt.

Mindestens 20, besser aber rund 25 Meter sollte der Baum hoch sein, gerade gewachsen, sehr dicht und gleichmäßig - so die «Idealmaße». Zudem muss eine Genehmigung vorliegen, dass der Baum gefällt werden darf. Geachtet werden muss bei der Auswahl auch auf den Standort des Kandidaten. «Nicht wenige wunderschöne Bäume kamen in den letzten Jahren nicht in die engere Wahl, da wir sie nicht unbeschadet hätten fällen und abtransportieren können», erklärte Marktamtsleiter Walter Ebert. Eine befestigte Straße für die Zufahrt mit schwerer Technik, und ein relativ freier Zugang für den notwendigen Kran-Einsatz sind erforderlich.

Anzeige: