Leblose Person im Bach aufgefunden

Freitag, 12. August 2016

Ein Mitarbeiter einer Firma für Ufer- und Gewässerreinigung entdeckte am Morgen in der Gemarkung Buchhorst im Wassergraben eine leblose Person und informierte die Polizei.

Kameraden der FFw Buchhorst wurden alarmiert und realisierten die Bergung der Person, ein Notarzt stellte den Tod fest. Die Kriminalisten konnten zwischenzeitlich die Identität des 71-Jährigen, wohnhaft in Wolfsburg klären.

Nach ersten Erkenntnissen und Sichtung am Fundort ist eine Gewaltanwendungen durch Dritte nicht erkennbar. Der 71-Jährige wurde zur Obduktion in die Rechtsmedizin nach Magdeburg gebracht. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Anzeige: