P1018342.JPG

Kultursommer in Salzgitter mit Michael Patrick Kelly

Fotos: 2500 Besucher im Konzert auf Schloss Salder
Samstag, 5. August 2017

Ausgelassene Stimmung und die Liebe zur Musik - das spürte man am Samstag, den 5. August beim zweiten Kultursommer in Salzgitter mit Star-Gast Michael Patrick Kelly. Etwa 2500 Besucher waren angereist, um den Sänger auf dem Vorplatz des Schlosses Salder live zu erleben. Nicht zu übersehen waren die allergrößten Fans von Michael Patrick Kelly, die schon am Vortag anreisten und am Einlass ihre Zelte aufschlugen. Vermutlich waren das auch diejenigen, die voller Vorfreude als erstes zur Bühne strömten, als sich gegen 18.30 Uhr endlich die Tore öffneten.

Alle Vorfreude und Erwartungen wurden von dem Sänger nicht enttäuscht. Voller Elan riss er die Menge mit, während er sein neues Album "iD" präsentierte - dabei ist das Thema eigentlich ein sehr ernsthaftes, denn der Leitfaden des Konzerts war die Frage nach der eigenen und fremden Identität. Kelly stellte Fragen wie "wer bin ich", "wer bist du" und "wer sind wir"? Und gerade das reißt wohl Fans und Zuschauer jedes Mal aufs Neue mit: die Bodenständigkeit und die Nähe, die sie bei den Songs zu Michael Patrick Kelly empfinden können.

Kein Wunder, dass die Stimmung während des pausenlosen zweistündigen Konzerts einfach unbeschreiblich, fast schon überwältigend war. Niemanden haben die kurzen Regenschauer des Abends mehr interessiert, denn die Laune der Besucher war auf dem Höhepunkt und sie feierten ihre Begeisterung, auch wenn es ruhige Momente während des Auftritts gab. Nach seinem Song "Crisis" legte Kelly nämlich eine sehr offen gehaltene Schweigeminute ein. Neben dem Song "An Angel", der wirklich perfekt gesungen war, spielte er noch ein paar altbekannte Songs aus der Kelly Family-Zeit - Abwechslung war also garantiert.

Auch für die kleinen Gäste gab es schließlich noch ein besonderes Highlight. Der Sänger ließ alle Kinder zu sich auf die Bühne kommen und mit den Worten "Knallt euch hin" neben ihm Platz nehmen. Er betonte immer wieder, dass ihm die Identität von Salzgitter sehr gut gefalle und dass die Zuschauer ein unglaubliches Publikum sein. Nach dem Konzert hatten zwei glückliche radio SAW Meet an Greet-Gewinner die Chance, sich mit Michael Patrick Kelly zu unterhalten. Auch für die Kinder, die mit ihm gemeinsam auf der Bühne waren, hatte er zum Schluss noch Zeit und posierte immer noch voller Elan für Erinnerungsfotos an diesen ausgelassenen und gelungenen Konzertabend.

Anzeige: