111.jpg

Der Handydieb, den die Polizei in Köthen sucht.

Handydieb knipst sich selbst

Dienstag, 10. Mai 2016

111.jpg

Der Handydieb, den die Polizei in Köthen sucht.
Der Handydieb, den die Polizei in Köthen sucht.

Die Köthener Polizei sucht einen Handydieb:

Der Unbekannte hatte am 24.03.2016 aus dem Pausenraum einer Praxis am Lachsfang in Köthen, zwischen 13:30 und 16:30 Uhr, ein Mobiltelefon "Samsung Galaxy S5" gestohlen.

Die Polizei ist zuversichtlich, dass der Mann geschnappt wird, denn er wurde durch eine App auf dem Handy, welche bei einem unberechtigten Entsperren des Telefons anspringt, geknipst.

Die App schickte das Bild per Email direkt an die rechtmäßige Besitzerin.

Um welche App es sich genau handelt konnten die Fahnder allerdings nicht sagen.

Die Polizei fragt indes: Wer kann Angaben zur gesuchten/ abgebildeten Person machen?

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld in Köthen, Friedrich-Ebert-Straße 39, Tel.: 03496/426-0 zu melden.

Es kann auch die E- Mail Adresse lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de für Hinweise genutzt werden.

Es gibt mehrere Apps, die beim Diebstahl von Smartphones aktiv werden. Diese machen unbemerkt ein Foto mit der Frontkamera vom Dieb und senden dieses an eine vordefinierte Mailadresse, sobald jemand mehrfach etwa den Code falsch eingibt.

Anzeige: