Gartentipps für Monat März

Frühling und Pflanzen

Die Frühlingstage stehen vor der Tür. Zeit um seine Pflanzen aus dem Keller zu holen und sie in den Garten zu bringen. Geheimtipps und was man genau bei der Gartenarbeit beachten muss, erfahrt ihr hier!

Was kann man im März am besten anpflanzen?

Kartoffeln könnt ihr z.B anpflanzen. Selbst wenn jetzt noch ein paar Bodenfröste kommen und die Kartoffel ein bisschen Frost ab bekommt, nicht schlimm. Die treibt umso besser wieder aus.

Was kann man noch im März anpflanzen?

Momentan könnt ihr Mohrrüben und Zwiebeln anpflanzen. Am besten pflanzt ihr das als Mischkultur an.

Also eine Reihe Mohrrüben eine Reihe Zwiebeln. Dadurch schützen sich die Pflanzen gegenseitig vor Fliegenbefall.

Wie schützt man Obstbäume vor Nachfrost?

Man nimmt sich eine ganz normale Wasserspritze oder Giftspritze und spritzt mit feinem Wasser auf die Blüten drauf.

Dadurch bilden sich auf den Blüten kleine Frostkristalle und durch die Bildung von Frostkristallen entsteht Wärme.

Wie schneidet man Rosen am besten?

Rosen schneidet man in der Regel am besten im Frühjahr dann macht man den Winterschutz ab und fängt an die Rosen zu beschneiden.

Am besten ab dem dritten Auge. Was ein Auge ist? Ein Auge ist einfach nur eine Knospe.

Wie kann man Gewächse vor Verbrennungen schützen?

Entweder ihr deckt einen Schattenlein drüber oder ein bisschen Stoff. Oder man holt sich aus dem Baumarkt ganz normale Farbe. Die mischt ihr dann mit Wasser und sprüht das auf die Blätter.

Dadurch werden die Blätter geschützt und wenn der Monat wieder drum ist, wischt ihr es einfach mit Wasser wieder ab.

Alle Gartentipps lesen