Fußball Fanmeile Berlin 790x280 px

Fanmeile

Fußball-EM 2020

In München finden drei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale statt
Freitag, 19. September 2014

Fußball EM Pokal 1000 px

EM Pokal
EM Pokal

Die 16. Fußball-EM 2020 wartet mit einem Novum auf. Erstmals wird die Europameisterschaft in ganz Europa ausgetragen.

UEFA-Präsident Michel Platini äußerte im Juni 2012 die Idee, den Wettbewerb statt in einem oder zwei Ländern europaweit auszutragen. Die Entscheidung dafür fiel am 6. Dezember des selben Jahres.

Die Bewerbungskriterien wurden am 25. Januar 2013 beschlossen. Jeder von den insgesamt 54 Nationalverbänden konnte maximal zwei Bewerbungen einreichen – eine für die drei Gruppenspiele und Achtel- oder Viertelfinalbegegnung sowie eine für die Halbfinalspiele und das Endspiel.

Insgesamt hatten sich 19 Verbände um einen Teil des Turniers beworben. Der Deutsche Fußball-Bund geht mit München ins Rennen und hat sowohl sein Interesse an dem Paket mit drei Gruppenspielen und einer Partie der K.o.-Runde als auch an den beiden Halbfinals und dem Endspiel bekundet.

Nun stehen die Austragungsorte fest.

Drei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale finden in München statt.

Die beiden Halbfinals und das Endspiel vergab die UEFA am Freitag in Genf wie erwartet an London.

Die weiteren Viertelfinalspiele werden in Baku, St. Petersburg und Rom ausgetragen.

Anzeige: