Fledermäuse sind gerne im Nationalpark Harz

Dienstag, 3. Januar 2017

Fledermaus 1000 px

Bechstein-Fledermaus
Abbildung: Bechstein-Fledermaus

Im Nationalpark Harz gibt es immer mehr Fledermäuse.

Laut Parksprecher Knolle wurden bei der letzten Kontrolle der Winterquartier 236 Tiere erfasst, das sind so viele wie noch nie.

Besonders die Arten Große Mausohren, Bart- und Wasserfledermäuse sind dort im Nationalpark zuhause. Zurzeit überwintern sie in Stollen, Fels und Baumhöhlen.

Seit 2011 werden die Quartiere einmal jährlich kontrolliert.

Anzeige: