Fahrraddieb in Halle gefasst

Polizei findet 26 geklaute Drahtesel in Wohnung eines Mannes.
Donnerstag, 11. August 2016

In Halle hat die Polizei 26 geklaute Fahrräder sicher gestellt. In der Wohnung eines 45-jährigen Mannes fanden sie die Drahtesel – zum Teil noch mit Fahrradschlössern dran. Außerdem entdeckten sie einen Bolzenschneider und einen Trennschleifer, also alles was man zum Fahrradklauen braucht. Gegen den Mann wird nun ermittelt. Die Polizei sucht jetzt nach den Besitzern der hochwertigen Räder.

Pressemitteilung der Polizei:

Die Polizei hat am Dienstagabend in einer Wohnung in der Innenstadt von Halle (Saale) 26 hochwertige Fahrräder aufgefunden und sichergestellt. Kurz vor 21 Uhr klingelten die Beamten in der Bernburger Straße an der Wohnungstür eines Mannes, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Zwar konnte der 45-Jährige die wegen einer begangenen Ordnungswidrigkeit geforderten 15 Euro begleichen, trotzdem wird weiter gegen ihn ermittelt. Denn als der Hallenser seine Wohnungstür öffnete, schauten die Beamten auf insgesamt 26 hochwertige Fahrräder, teilweise noch mit einem Schloss versehen. Zudem fanden sie 14 Stangen und über 20 Schachteln unverzollte Zigaretten. Sichergestellt wurden auch ein Bolzenschneider und ein Akku- Trennschleifer, sowie ein Schlüsselbund. Eine Überprüfung ergab, dass sieben Fahrräder als gestohlen gemeldet waren. Drei davon stammten aus Kellereinbrüchen im Bereich Harz, Geiststraße bzw. Jacobstraße, weitere drei waren im Bereich der Friesenstraße, der Brandenburger Straße und des Universitätsplatzes abgestellt gewesen und wurden von der Straße entwendet und das letzte Fahrrad stammte aus einem Hausflur in der Karl- Liebknecht- Straße. Alle Taten ereigneten sich in den letzten drei Monaten. Gegen den Mann wurden Ermittlungen wegen Hehlerei, Steuerhinterziehung und Unterschlagung eingeleitet. Im Rahmen dieser Ermittlungen sucht die Polizei nun nach den Eigentümern bzw. der Herkunft der verbleibenden 19 Fahrräder. Alle Betroffenen, die ein Fahrrad als ihr Eigentum wiedererkennen, werden gebeten sich bei Herrn Polizeikommissar Rathmann unter der Telefonnummer (0345) 224 2327 zu melden. Auch dann, wenn der Schaden bereits von einer Versicherung übernommen wurde oder gar keine Strafanzeige erstattet wurde. Ein diesbezüglich erstellter Lichtbildkatalog kann an der Wache des Polizeireviers Halle (Saale), 06130 Halle (Saale), An der Fliederwegkaserne 17 und an den Dienstsitzen in Halle- Neustadt bzw. Halle- Nord eingesehen werden.

Anzeige: