polizei.jpg

Polizei

Fahndungserfolg nach Raubserie in Magdeburg

Fahndungserfolg nach einer Überfallserie in Magdeburg und Schönebeck
Freitag, 3. Februar 2017

In Neu Olvenstedt wurde ein 21-jähriger Mann von der Polizei festgenommen. Er hat die sieben Raubüberfällen in Magdeburg und Schönebeck gestanden. Das hat die Polizei am 3.2. mitgeteilt.

Es gab Hinweise auf ein Fahrzeug, dass Zeugen bei den Überfällen gesehen hatten. Als der Mann mit diesem los fahren wollte, kam es zum Zugriff der Polizei. Nach einer kurzen Flucht zu Fuß ließ sich der Magdeburger jedoch widerstandslos festnehmen und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Ihm wird vorgeworfen mit noch einem weiteren Täter in den vergangenen Tagen in Magdeburg und Schönebeck mehrere Supermärkte, zwei Postfilialen und eine Lottoannahmestelle überfallen zu haben. Nach dem zweiten Täter fahndet die Polizei noch.

Anzeige: