Einbrecher geblitzdingst

bitte recht freundlich !
Montag, 21. März 2016

In Halle sind drei Einbrecher geblitzt worden. Ohne Auto-direkt am Tatort in der Gartensparte an der Ottostraße. Verdutzt schauen die jungen Männer in die kamera- der Besitzer hatte die Fotofalle eigentlich zum Vögelbeobachten aufgestellt. Jetzt kann die Bilder jeder sehen und mithelfen, die Täter zu fassen.

Die Mittelung der Polizei im Wortlaut:

Öffentlichkeitsfahndung

In der Nacht vom 22. zum 23. Januar dieses Jahres sind drei bislang unbekannte Täter in der Gartenanlage „Fortschritt“ in der Ottostraße in die Gartenlaube eines 67-jährigen Mannes eingebrochen. In der Laube wurden mehrere Schubkästen der Schrankwand rausgezogen und ausgeleert. Die Diebe nahmen schließlich eine Stichsäge, eine Handbohrmaschine und Unmengen an Kleinwerkzeug mit. Der durch den Einbruch entstandene Schaden an Tür und in der Laube und der Wert des Diebesgutes beliefen sich zusammen auf über 1100 Euro. Durch den Gartenbesitzer wurde bereits Wochen zuvor zur Vogelbeobachtung in der Nähe des Eingangsbereiches der Laube eine Wildüberwachungskamera installiert. Durch diese „Fotofalle“ mit Bewegungsmelder sind die Einbrecher am 23. Januar 2016 gegen 00:35 bei der Tat aufgezeichnet worden. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Halle soll nun mit Hilfe dieser Fotoaufnahmen nach den drei Unbekannten gefahndet werden. Wer kennt die abgebildeten Personen und kann Angaben zu deren Identität und/ oder Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Halle (Saale) unter der Telefonnummer (0345) 224 2000 entgegen.

Anzeige: