POL_5422.jpg

Drogenrazzien im SAW-Land

Indoor-Plantage mit Cannabispflanzen und mehrere tausend Euro entdeckt
Mittwoch, 24. Januar 2018

Bei einer großangelegten Razzia mit rund 200 Beamten hat die Polizei im Süden und Osten Sachsen-Anhalts eine Drogenbande dingfest gemacht.

Drei Albaner und ein Deutscher wurden verhaftet, große Mengen Rauschgift wurden sichergestellt.

Im Zentrum der wochenlangen Ermittlungen stand eine Lagerhalle im Solarvalley bei Bitterfeld. Die war von den Tätern zu einer riesigen und sehr professionellen Indoor-Plantage für Cannabispflanzen umgebaut worden. 450 Pflanzen dazu 700 Gramm Marihuana und große Mengen Bargeld sind beschlagnahmt worden. Bei den Verhaftungen sind uns die Köpfe der Bande ins Netz gegangen, sagte Sven Caroli, Leiter des Fachkommissariats schwere Drogenkriminalität. Bereits im Juli waren weitere Bandenmitglieder festgenommen und auf der A9 bei Vockerode ein Laster mit 130 Kilo Marihuana gestoppt worden. Straßenverkaufswert 1 Million Euro.

 

 

 

Video der polizei

Anzeige: