Drogendealer in Köthen überführt

Polizei findet Drogen und 38.000 Euro Bargeld
Mittwoch, 4. Januar 2017

Bargeld.jpg

Die Polizei stellte auch 38.000 Euro Bargeld sicher
Die Polizei stellte auch 38.000 Euro Bargeld sicher

Die Polizei in Sachsen-Anhalt hat vier Drogenhändler überführt. Drei von ihnen hatten gestern Abend in Köthen eine Crystal-Lieferung ausgetauscht – Spezialkräfte des Landeskriminalamtes nahmen sie bei dieser Gelegenheit fest. Bei Wohnungsdurchsuchungen in Köthen und Aken fand die Polizei u.a. weitere Drogen und 38.000 Euro Bargeld, außerdem gab es eine weitere Festnahme. Auch in Halle waren die Drogenhändler aktiv. Zwei von ihnen stammen aus Tschechien. Die dortige Polizei und die Kollegen in Sachsen-Anhalt hatten die Verdächtigen seit November im Visier.

Anzeige: