FullSizeRender.jpg

Drei Autos in Magdeburg abgebrannt

Die Polizei vermutet, dass die Wagen angezündet wurden
Sonntag, 5. Februar 2017

Die Magdeburger Polizei untersucht ab Montag, den 6. Februar 2017, warum am Wochenende drei Autos am Florapark ausgebrannt sind.

Die Wagen standen Sonntagmorgen, 5. Februar 2017, gegen 6 Uhr auf einem Betriebsgeländes in Flammen. Weil sie dort an verschiedenen Stellen und nicht nebeneinander standen, vermutet die Polizei dass jemand die Autos angezündet hat.

Der Schaden wird auf unter 3.000 Euro geschätzt.

Anzeige: