Buttersäure-Anschlag auf Jobcenter Wolfenbüttel

Donnerstag, 11. Januar 2018

buttersäurewf.jpeg

Gestank: Feuerwehr Wolfenbüttel rückte mit Aremschutzgeräten aus

Beissender Gestank im Jobcenter Wolfenbüttel. Ein bisher Unbekannter hat heute zwischen dem Erd- und dem Obergeschoss vermutlich Buttersäure ausgeschüttet. Die Gefahrguteinheit der Stadtfeuerwehr Wolfenbüttel rückte mit Atemschutzgeräten an, um die stinkende Chemikalie zu binden. Insgesamt 30 Feuerwehrleute, Polizei und Rettungsdienste waren im Einsatz. Das gesamte Obergeschoss im Jobcenter wurde evakuiert. Wann der Gestank ganz verschwindet, bleibt nun abzuwarten. .

Anzeige: