Banküberfall in Magdeburg

Montag, 24. August 2015

Am Donnerstag, den 13.08.2015 gegen 10:30 Uhr, überfiel ein unbekannter Mann die Sparkasse in der Großen Diesdorfer Straße. Der Täter forderte, unter Vorhalt einer Pistole, von einer 51-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Dieser Forderung kam die Geschädigte nach und übergab dem Täter eine bisher nicht bekannte Summe. Im Anschluss flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Ob mittels eines Fahrzeuges oder zu Fuß ist ebenfalls nicht bekannt.

Er wird beschrieben als:

  • ca.55-jähriger Mann, ca. 1,65m groß,
  • er war bekleidet mit einem schwarzen Pullover, einerdunklen Arbeitshose, einem Basecap und um den Hals trug er ein buntes Handtuch
  • auffällig war ein osteuropäischer Akzent

Die Magdeburger Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dieser Straftat geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/546-1740 zu melden. ( MvH)
 

Anzeige: