16-jähriger vermisst

Montag, 30. November 2015

Seit Donnerstagnachmittag sucht die Polizei nach dem 16-jährigen Robert R., der sich zur Behandlung in der Asklepios-Klinik in Brandenburg an der Havel befand.

Nach den bisherigen Informationen hatte der Jugendliche zusammen mit einer weiteren Jugendlichen das Gelände der Klinik über dem Eingang der A.-Saefkow-Allee verlassen. Später wurden sie in Briest von Anwohnern noch einmal gesehen. Während die Begleiterin noch in der Nacht am Berliner Hauptbahnhof aufgegriffen werden konnte, fehlt von dem 16-Jährigen bisher jede Spur. Die Polizei setzte zur Suche mehrere Streifenwagen sowie einen Polizeihubschrauber ein. Weiterhin wurden die Verkehrsbetriebe und die Bundespolizei informiert. Kriminalisten überprüften sämtliche bekannte Kontaktadressen des Jungen. Robert R. ist auf Grund seiner Erkrankung gesundheitlich gefährdet. Seine Mutter hat der Polizei ein Bild zur Suche nach dem Jungen überlassen (siehe Dateianhang). Robert wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 178 groß
  • 58 Kg schwer
  • hellbraune kurze Haare
  • starke Akne
  • dunkle Augenbrauen
  • schwarzes T-Shirt
  • dunkelblaue Jeans
  • Turnschuhe

Da der Junge vermutlich unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stehen kann, wird bei Antreffen gebeten, schnellstmöglich die Polizei unter Notruf: 110 zu informieren.
 

Anzeige: