landesokal5.jpg

1. FC Magdeburg im Pokalfinale

Fotos: HFC unterliegt FCM im Landespokal-Derby mit 1:3
Mittwoch, 19. April 2017

Der 1.FC Magdeburg hat den Halleschen FC gestern Abend im Pokalhalbfinale mit 3:1 besiegt und steht damit im Endspiel gegen Germania Halberstadt.

Reporter Torsten Rössler berichtet vom Spiel:

Der HFC war vor 7.000 Zuschauern im Erdgas-Sportpark zunächst die aktivere Mannschaft, doch das Tor schossen die Magdeburger. Ein Kopfball von Löhmannsröben nach einer Freistoßflanke. HFC-Torhüter Schnitzler leistet sich einen dicken Schnitzer und lässt den Ball durch die Hände flutschen. Der HFC belohnt sich mit dem Ausgleich durch Gjasula, knallt dazu noch einen Freistoß an die Latte.

10 Minuten vor dem Ende wacht der FCM auf, zieht das Tempo an und macht das 2:1 - durch ein Eigentor des Hallensers Baumgärtel. Halle setzt anschließend alles auf eine Karte, kommt zu Großchancen, doch der FCM sorgt mit dem Abpfiff für die Entscheidung. Tarek Chahed trifft ins leere Tor.  Der 1. FC Magdeburg darf sich jetzt voraussichtlich am 25. Mai auf das Endspiel gegen Halberstadt freuen. 

Alles zum Fußball-Landespokal 2016/17

Anzeige: